ROTEC L

UMKEHROSMOSE - EINHEIT

Die ROTEC L-Umkehrosmoseanlage deckt große Wassermengen ab: von 3,5 m³/h bis 30 m³/h bedienen Sie eine weite Bandbreite. Anlagen mit größerer Kapazität bieten wir Ihnen gerne auf Nachfrage an.

ROTEC L
Produktbroschüre

Erfahren Sie mehr über alle Wasseraufbereitungsanlagen in unserem Produktfolder

Inatec_ROTEC L_07-2019

 

Eigenschaften

  • Geringer Energieeintrag bei hoher Ausbeute
  • Vollautomatisch arbeitende Umkehrosmose
  • Hocheffizientes Membransystem
  • Vollständig vormontiert
  • Zuverlässige Betriebsweise mit Produktleitwertüberwachung
  • Einfache Inbetriebnahme

Komponenten

  • Edelstahlrahmen
  • 5 µm Feinfilter
  • Vertikale mehrstufige Hochdruckpumpe
  • GFK Druckrohre
  • Umkehrosmosemembran
  • Leitwertüberwachung
  • Mikroprozessorsteuerung
  • Alle benötigten Armaturen und Messgeräte zur Einstellung der Anlage und Kontrolle der hydraulischen Parameter

 

Betriebskonditionen

Nachfolgen die Anforderungen an das Zulaufwasser zur Anlagen:

Zulaufdruck 2 – 6 bar
Temperaturbereich 5 - 40° C
pH-Bereich 2 - 11 während Betrieb
  1 - 12 während Reinigung
Kolloid Index (SDI 15) < 3
Permeatgegendruck max. 0,3 bar bei Stillstand
freies Chlor (Cl2) < 0,5 mg/l
Eisen (Fe) max. 0,1 mg/l
Mangan (Mn) max. 0,05 mg/l

 

Hinweis

Weitere Betriebsbedingungen sind in den
’Obligatorischen Betriebsbedingungen für
Umkehrosmose - Systeme TCI 110.08’ aufgeführt