ROTEC MV

UMKEHROSMOSE - EINHEIT

Die ROTEC MV-Serie ist eine kompakte Umkehrosmose-Anlage und bedient die identischen Wassermengen wie die M-Reihe, allerdings in vertikaler Ausführung. Durch die Installation mit vertikalen Druckrohren können die Anlagen auf einer kleineren Stellfläche installiert werden.

ROTEC MV
Produktbroschüre

Erfahren Sie mehr über alle Wasseraufbereitungsanlagen in unserem Produktfolder

Inatec_ROTEC MV_07-2019

 

Eigenschaften

  • Geringer Energieeintrag bei hoher Ausbeute
  • Vollautomatisch arbeitende Umkehrosmose
  • Hocheffizientes Membransystem
  • Vollständig vormontiert
  • Zuverlässige Betriebsweise mit Produktleitwertüberwachung
  • Einfache Inbetriebnahme

Komponenten

  • Edelstahlrahmen
  • 5 µm Feinfilter
  • Vertikale mehrstufige Hochdruckpumpe
  • GFK Druckrohre
  • Umkehrosmosemembran
  • Leitwertüberwachung
  • Mikroprozessorsteuerung
  • Alle benötigten Armaturen und Messgeräte zur Einstellung der Anlage und Kontrolle der hydraulischen Parameter

 

Betriebskonditionen

Nachfolgen die Anforderungen an das Zulaufwasser zur Anlagen:

Zulaufdruck 2 – 6 bar
Temperaturbereich 5 - 40° C
pH-Bereich 2 - 11 während Betrieb
  1 - 12 während Reinigung
Kolloid Index (SDI 15) < 3
Permeatgegendruck max. 0,3 bar bei Stillstand
freies Chlor (Cl2) < 0,05 mg/l
Eisen (Fe) max. 0,1 mg/l
Mangan (Mn) max. 0,05 mg/l

 

Hinweis

Weitere Betriebsbedingungen sind in den
Obligatorischen Betriebsbedingungen für
Umkehrosmose - Systeme TCI 110.08’ aufgeführt